4

Spiel- und Eventideen für Hotels und Tourismus

01 Zwischendurch oder ganz spontan: "Das kleine Gästespiel"

Beschreibung

Nicht alle Gäste wollen ihren Tag verplanen. Trotzdem erwarten sie im Urlaub das eine oder andere Erlebnis, das man im normalen Alltag nicht hat. 
Manchmal sind es die kleinen (vom Gast) ungeplanten Erlebnisse, die seinen Tag ausmachen.
Ein SOKIEBA-Spielchen beim Vorbeigehen oder schnell einige Takte SPEEDELLO sind ideale Tools, um Gäste in ein spontanes Erlebnis hineinzuziehen.
Dass das vom Verantwortlichen für das Gästeprogramm inszeniert werden kann, ist eine andere Geschichte, die du in der rechten Spalte dieser Seite lesen kannst.

Ablauf

Vielleicht ist es in deinem Hotel 1 Stunde am Tag oder vielleicht am Montag Vormittag und am Donnerstag am Abend. Vielleicht immer dann, wenn Regen aufzieht?
Was?

Die vom Hotelmanagement geplante Aktion für "spontante Erlebnisse". 

Die Umsetzung ist ganz einfach: 
  1. Ein fix verplanter Mitarbeiter aus dem Animationsteam oder ein verspielter Teampartner begibt sich zur vereinbarten Tageszeit oder an vereinbarten Wochentagen an einen geeigneten Platz im Hotel oder im Park, auf dem es möglich ist SOKIEBA und SPEEDELLO zu spielen.
  2. Der Animateur lädt einen der vorbeikommenden Gäste oder einen Mitarbeiterkollegen auf ein kleines SPEEDELLO- oder SOKIEBA-Game ein? 
  3. Erfahrungsgemäß beobachten andere Gäste das Spielgeschehen. Nun ist es wichtig, die "Zaungäste" mit einzubeziehen, sie zum Mitspielen einzuladen. Wenn sich eine kleine Gruppe gebildet und das Spiel ein wenig ausprobiert hat, kommt der Schlüsselpunkt des spontanen Gasterlebnisses. Der Animateur startet einen Miniwettbewerb.
  4. Bei einem SOKIEBA-Game spielt jeder Gast für sein eigenes Punkteergebnis oder zwei Gäste zusammen für ein gutes Double-Ergebnis.
    Bei einem SPEEDELLO-Game eignet sich für diese Spielidee am besten das Double-Game, bei dem jeweils zwei Spieler versuchen, gemeinsam so viel wie möglich Catches zu erzielen.
  5. Nach einigen Minuten ist "so ein spontanes Erlebnisspielchen" vorbei und es gibt einen Sieger, der vielleicht einen Drink an der Bar, eine Blume für eine nette Dame oder ein kleines Geschenk für ein Kind gewinnt. 
  6. Sollten Gäste Lust auf mehr Erlebnis bekommen, kann ja ein Bierchen ausgespielt werden. Wir hatten auch schon spontane Games, bei dem dann plötzlich die Zocker um ein paar Euros gespielt haben. Aber das war in einem Land, wo solche Spiele erlaubt sind ;-)
Gäste überraschen kann so einfach sein!
02 Das Wochen-Highlight im Urlaub: "Das große sportyGames Gäste-Turnier"

Beschreibung

Die Erlebnisqualität einer Urlaubswoche ist von vielen Einflussfaktoren, wie z.B. Wetter, neue Bekanntschaften oder vom Gustus des Essens abhängig.
Profis in der Hotellerie und im Tourismus wissen, dass diese Erlebnisqualität auch von der Dramaturgie des Wochenprogrammes entscheidend beeinflusst wird und somit die Kunden zum Wiederkommen motiviert.
Um deinen Gästen ein besonderes Erlebnis zu bieten, empfehlen wir jede Woche ein sportyGames Turnier zu veranstalten.

Das Wochenturnier im kleinen Stil oder im großen Rahmen?


Ein großes sportyGames Turnier kann bereits ab 6 Teilnehmer durchgeführt werden. Und wenn es 100 oder mehr Gäste sind, die mitspielen wollen, ist das auch kein Problem.
Kleine oder große Teilnehmerzahl?
Wenig oder viel Platz?
Zeit in rauhen Mengen oder nur eine kurze Session?
Die sportyGames können an völlig unterschiedliche Anforderungen angepasst werden!
Die richtige Kombination der sportyGames (1, 2 oder 3 Spiele als Stationen) und die passende Wahl der Spielvarianten (Single-, Double- oder Team-Game...) ermöglichen immer eine individuelle Gestaltung der Veranstaltung.

Ablauf

  1. Ein Game-Manager von sportyGames kommt z.B. ein Mal pro Woche für einen halben Tag mit allen sportyGames Spielen in das Hotel und spielt mit den Gästen direkt im Hotelgelände.
  2. Der Game-Manager führt in das Spiel ein, trainiert ein wenig und spielt dann ein Hotelturnier. Moderation, Auswertung und Preisverteilung - alles kann vom Game-Manager durchgeführt werden.
  3. Alternativ dazu kann nach einem Game im Hotel ein hauseigener Animateur zum Game-Manager (SOKIEBA und SPEEDELLO) oder zum Turnier-Manager (+SIXCUP) ausgebildet und in die Möglichkeiten, die sportyGames für die Gäste bieten, eingeführt werden.
  4. Wichtig ist vorerst die Ankündigung in den Werbeunterlagen oder in den Wochen- und Tagesprogrammen des Hotels. Gut kommen auch Sport-Veranstaltungsplakate an, die z.B. gestaltet sind wie Anschläge für große Sportevents - in Kombination mit dem Hotel-Logo - das macht viel Wind und prägt professionelles Image.
  5. Bei der Begrüßung der Gäste am ersten Abend in der Hotelhalle und der Vorstellung der Sportmöglichkeiten kann z.B. der SIXCUP-Würfel gezeigt werden, um die Gäste neugierig zu machen.
  6. Alles, was bei der Einladungsvorstellung über sportyGames erklärt wird, ist, dass sie mit sportlichem Dress oder in Jeans und T-Shirt am ... um .... an der Rezeption, beim Sport-Platz, im Hotelpark oder in der Sporthalle des Hotels erscheinen sollen. Man muss keine Details erklären, außer: "... kommt einfach, wir wissen, dass ihr viel sportlichen Spaßt erleben könnt ... Begeisterung garantiert....", egal, ob die Gäste sportlich oder eher gemütlich sind. Alles weitere organisiert der Game-Manager dann bei den Spielen.
  7. Dass dabei kleine Gewinne - z.B. T-Shirts für alle Mitspieler vom Hotel oder von sportyGames gut ankommen, versteht sich von selbst. Oder der/die HotelchefIn spendiert eine flüssige Anerkennung nach dem Abendessen an der Bar des Hotels, verteilt die Gewinner-Urkunden und widmet noch ein paar Worte den besten SpielerInnen des Tages.
  8. "Kundenbindung am point of holiday" nennen die Profis diese Art der Unterhaltung und freuen sich, wenn die sportyGames für die gute Stimmung (und den Zusatzkonsum  ;-) ) im Hotel einen außergewöhnlichen Beitrag leisten dürfen.

sportyGames Academy

Gerne informieren wir dich über die zertifizierte Ausbildung in der sportyGames Academy zum Game-Manager oder Turnier-Manager. Die professionelle Durchführung der verschiedenen Spiele, die richtige Auswahl der passenden Spielvarianten, Organisation und Dienstleistung sind die wesentlichen Inhalte der sportyGames Seminare. Im Mittelpunkt steht dabei immer: "sharing fun"!   

Überblick - alle Module mit Spiel- und Eventideen

1
Sportevents - z.B. in Schulen, Vereinen, Firmen, oder im Betriebssport
3
Eventideen für Senioren, Handicapped, Integration
5
Eventideen für Messen und Produktvorstellungen
2
Individuelle Spielvarianten für Firmen und Teambuilding
4
Eventideen für Hotels, Ferienanlagen, Campingplätze, Resorts
6
Eventideen für Promotions und Gewinnspiele